RA StB von Holt home
Sachgebiete
Verein
Grundlagen
Vereinssatzung
FAQ
Vorstand/Geschäftsführer
Gemeinnützigkeitsrecht
Gemeinnützige GmbH
Gemeinnützige AG
Auslagerung/Ausgliederung
Stiftung
Spendenrecht
Socialfranchise
Corporate Compliance
Due Diligence
Kooperation/Vernetzung
Rechtsprechung, Erlasse
FAQ
Workshopthemen
Vortragsthemen
Service
Literatur
Seminarveranstalter
socialnet
vereinsrecht.de
Kontakt
Impressum, Haftung, Auskünfte
Allgemeine Suche über diese WebSite
ohne FAQ
 
Suche unter FAQ
 

Sachgebiet Verein

        Übersicht

 

 

Veröffentlichungshinweise

Persönliche Haftungsrisiken von Vorstandsmitgliedern und Vereinsgeschäftsführern in BFS - Informationen 07 und 08/01, Langfassung unter www.vereinsrecht.de (PDF-Datei), Kurzfassung unter socialnet, Stichwort Materialien
Haupt- und ehrenamtliche Leitungskräfte sind persönlichen Haftungsrisiken ausgesetzt. In dem Aufsatz werden die Risiken und die möglichen Vorkehrungen zur Risikominimierung detailliert dargestellt. Auch die Auswirkungen des KonTraG werden diskutiert. Die Ausführungen gelten in gleicher Weise für Vorstände und Geschäftsführer von Stiftungen.

Haftungsrisiken: Vorstandsmitglieder und Geschäftsführer stehen in der Pflicht, in SOCIALmanagement 3/2003, Seite 24 ff.

Verein oder GmbH? Zur Ansiedlung wirtschaftlicher Aktivitäten bei Verbänden, zusammen mit Dipl.-Kfm. Christian Koch, npo consult, Bonn, in Nachrichtendienst des Deutschen Vereins für öffentliche und private Fürsorge, Frankfurt 2002, Seiten 315-325, auch als PDF-Datei unter socialnet, Stichwort Materialien
Eine Grundlagendarstellung zur Rechtsformwahl und Ausgliederung im verbandlichen Sektor. Die Entscheidungsfindung wird anhand eines dafür entwickelten Sanduhrmodells beschrieben. Wesentliche Argumentationsstränge der in den Verbänden geführten Diskussionen sind eingearbeitet.

© 2002 - 2014 RA StB von Holt, Bonn 24.02.2014