RA StB von Holt home
Sachgebiete
Verein
Vorstand/Geschäftsführer
Gemeinnützigkeitsrecht
Gemeinnützige GmbH
Gemeinnützige AG
Auslagerung/Ausgliederung
Stiftung
Spendenrecht
Socialfranchise
Corporate Compliance
Due Diligence
Kooperation/Vernetzung
Rechtsprechung, Erlasse
FAQ
Workshopthemen
Vortragsthemen
Service
Literatur
Seminarveranstalter
socialnet
vereinsrecht.de
Kontakt
Datenschutz
Impressum, Haftung, Auskünfte
Allgemeine Suche über diese WebSite
ohne FAQ
 
Suche unter FAQ
 

Aktuelle Rechtsprechung und Erlasse

zurück zur Übersicht

zurück (1 - 10)

Steuerbefreiung bei nichtrechtsfähiger Stiftung

Die Schenkung- bzw. Erbschaftsteuer erlischt für durch Erbschaft oder Schenkung erhaltenes Vermögen, welches innerhalb von zwei Jahren auf eine nichtrechtsfähige Stiftung übertragen wird, die gemeinnützigen (außer Zwecken nach § 52 Abs. 2 Nr. 23 AO), mildtätigen oder kirchlichen Zwecken dient.

Bay. LfSt, Verf. v. 09.01.2019 - S 3840.1.1 - 3/5 St 34.

© 2002 - 2021 RA StB von Holt, Bonn 07.12.2021