RA StB von Holt home
Sachgebiete
Verein
Vorstand/Geschäftsführer
Gemeinnützigkeitsrecht
Gemeinnützige GmbH
Gemeinnützige AG
Auslagerung/Ausgliederung
Stiftung
Spendenrecht
Socialfranchise
Corporate Compliance
Due Diligence
Kooperation/Vernetzung
Rechtsprechung, Erlasse
FAQ
Workshopthemen
Vortragsthemen
Service
Literatur
Seminarveranstalter
socialnet
vereinsrecht.de
Kontakt
Datenschutz
Impressum, Haftung, Auskünfte
Allgemeine Suche über diese WebSite
ohne FAQ
 
Suche unter FAQ
 

Aktuelle Rechtsprechung und Erlasse

zurück zur Übersicht

zurück (1 - 10)

Vertretungsmacht durch Satzungsbestimmung beschränkbar

Die Vertretungsmacht des Vorstandes einer Stiftung ist nicht generell durch den Stiftungszweck beschränkt, sondern ist vielmehr grundsätzlich unbeschränkt. Sie kann aber durch eine Satzungsregelung wie zum Beispiel "Der Vorstand ist in seiner Vertretungsmacht durch den Zweck der Stiftung beschränkt" bei einer gemeinnützigen Stiftung auf gemeinnützigkeitsverträgliche Rechtsgeschäfte beschränkt werden.

BGH, Urteil v. 15.04.2021 - III ZR 139/20.

© 2002 - 2022 RA StB von Holt, Bonn 21.06.2022