RA StB von Holt home
Sachgebiete
Verein
Vorstand/Geschäftsführer
Gemeinnützigkeitsrecht
Gemeinnützige GmbH
Gemeinnützige AG
Auslagerung/Ausgliederung
Stiftung
Spendenrecht
Socialfranchise
Corporate Compliance
Due Diligence
Kooperation/Vernetzung
Rechtsprechung, Erlasse
FAQ
Workshopthemen
Vortragsthemen
Service
Literatur
Seminarveranstalter
socialnet
vereinsrecht.de
Kontakt
Datenschutz
Impressum, Haftung, Auskünfte
Allgemeine Suche über diese WebSite
ohne FAQ
 
Suche unter FAQ
 

Aktuelle Rechtsprechung und Erlasse

zurück zur Übersicht

zurück (1 - 10)

Corona: Umsatzsteuerbefreiung wird verlängert

Notwendige Unterstützungsleistungen in unmittelbarem Zusammenhang mit der Eindämmung und Bekämpfung der COVID-19-Pandemie von Einrichtungen des öffentlichen Rechts oder gemeinnützigen Einrichtungen an Körperschaften privaten oder öffentlichen Rechts (auch Gestellung von Personal, Räumlichkeiten, Sachmittel oder andere Leistungen gegen Entgelt), können nunmehr bis einschließlich 2022 als umsatzsteuerfrei behandelt werden, soweit die empfangende Körperschaft selbst Leistungen im Zusammenhang mit der Eindämmung und Bekämpfung der COVID-19-Pandemie erbringt.

BMF-Schreiben v. 03.12.2021, III C 3 - S 7130/20/10005 :015 (Billigkeitserlass).

© 2002 - 2022 RA StB von Holt, Bonn 21.06.2022