RA StB von Holt home
Sachgebiete
Verein
Vorstand/Geschäftsführer
Gemeinnützigkeitsrecht
Gemeinnützige GmbH
Gemeinnützige AG
Auslagerung/Ausgliederung
Stiftung
Spendenrecht
Socialfranchise
Corporate Compliance
Due Diligence
Kooperation/Vernetzung
Rechtsprechung, Erlasse
FAQ
Workshopthemen
Vortragsthemen
Service
Literatur
Seminarveranstalter
socialnet
vereinsrecht.de
Kontakt
Datenschutz
Impressum, Haftung, Auskünfte
Allgemeine Suche über diese WebSite
ohne FAQ
 
Suche unter FAQ
 

Aktuelle Rechtsprechung und Erlasse

zurück zur Übersicht

zurück (1 - 10)

Vorläufige Förderung per einstweiliger Anordnung möglich

Freie Träger können den gegenüber einem öffentlichen Zuwendungsgeber bestehenden Förderanspruch im Wege der einstweiligen Anordnung durchsetzen, wenn der Zuwendungs-geber die Ablehnung des grundsätzlich bestehenden Förderanspruchs auf sachwidrige Gründe, z.B. unzulässige zusätzliche Anforderungen stützt.

VG Dresden, Beschlüsse v. 24.06.2021 - 1 L 377/21 und v. 22.09.2021 - 1 L 600/21.

© 2002 - 2024 RA StB von Holt, Bonn 09.02.2024